DIREKTE STEUERN, DEUTSCHLAND / Beitrag vom Frank Behrenz Anders als bei der spanischen Gewerbesteuer (IAE) unterliegen Einkünfte natürlicher Personen aus einer selbständig ausgeübten Tätigkeit als sog. Freiberufler in Deutschland nicht der Gewerbesteuer, die wesentlich höher als in Spanien ist und oft nur teilweise auf die Einkommensteuer angerechnet werden kann. Zur freiberuflichen Tätigkeit gehören die in

UMSATZSTEUER UND ZÖLLE, DEUTSCHLAND / Beitrag vom Frank Behrenz In der deutschen Betriebsprüfungspraxis wird von der Finanzverwaltung gerne der Vorsteuerabzug aufgrund formaler Rechnungsmängel versagt und das sich ergebende steuerliche Mehrergebnis (beginnend ab einem Zeitpunkt von 15 Monaten nach Ablauf des von der Berichtigung betroffenen Steuerjahrs bis zum Zeitpunkt der Berichtigung der Rechnung) einer Verzinsung von

Beitrag von Frank Behrenz, Rechtsanwalt/Steuerberater, Partner und Leiter Spanish Desk Sonntag & Partner, München, in der Zeitschrift Internationales Steuerrecht (IStR), Heft 1/2015.

Beitrag von Frank Behrenz, Rechtsanwalt/Steuerberater, Partner und Leiter Spanish Desk, Zeitschrift Internationales Steuerrecht (IStR), Heft 1/2015.

Neues Jahr – neuer Partner

Donnerstag, 01 Januar 2015

Rudolf Rupprecht verstärkt zum Jahreswechsel die Partnerschaft von Sonntag & Partner Auch im Jahr 2015 setzt Sonntag & Partner den nachhaltigen Wachstumskurs mit einer Erweiterung des Partnerkreises fort: Zum 1.1.2015 wird der Rechtsanwalt und Solicitor (England & Wales) Rudolf Rupprecht in das Führungsteam der interdisziplinären Kanzlei aufgenommen. Dies besteht damit aus insgesamt 30 Partnern aus