Aktuelles zur Umsatzsteuer Weihnachten steht vor der Tür und die heiße Phase der Planung der betrieblichen Weihnachtsfeier hat begonnen. Umsatzsteuerlich stellt sich die Frage, ob der Vorsteuerabzug für Aufwendungen für die Weihnachtsfeier insoweit geltend gemacht werden kann. Mehr Informationen finden Sie in der PDF der Sonderinformation.

Aktuelles zur Umsatzsteuer 1. Steuerschuldübergang bei Betriebsvorrichtungen 2. Steuerschuldübergang bei Lieferungen von Metall 3. Steuerentstehung von unrichtig ausgewiesener Umsatzsteuer 4. Intrastat-Meldeschwelle 5. Neuregelung der Unternehmereigenschaft von juristischen Personen des öffentlichen Rechts (§ 2b UStG) Mehr Informationen finden Sie in der PDF der Sonderinformation.

UMSATZSTEUER UND ZÖLLE, DEUTSCHLAND / Beitrag von Frank Behrenz. In der Ausgabe Mai 2014 dieses Newsletters hatten wir über die geänderte Rechtsprechung des Bundesfinanzhofs (BFH) und die wiederholt geänderte Beurteilung des Bundesfinanzministeriums (BMF) der Frage berichtet, ob Bauträger, die in Deutschland umsatzsteuerlich ansässig sind oder dort eine Betriebstätte unterhalten, beim Bezug von Bauleistungen aus dem

DIREKTE STEUERN, DEUTSCHLAND / Beitrag von Frank Behrenz. Nach dem im deutschen Steuerrecht geltenden sog. Realisationsprinzip sind bei einem Steuerpf lichtigen, der Einkünfte aus Gewerbebetrieb erzielt und diese im Wege der Bilanzierung zu ermitteln hat oder dies freiwillig tut, Gewinne dann zu versteuern, wenn diese realisiert sind. Bei Werkleistungen deutscher Unternehmen (z.B. GmbH) aber auch