Mit dem Steuerentlastungsgesetz 2022 wurde die Auszahlung einer Energiepreispauschale (EPP) beschlossen. Die EPP ist eine Einmalzahlung, die Anspruchsberechtigten nur für den Veranlagungszeitraum 2022 gewährt wird. Die Höhe der EPP beträgt 300,00 Euro. Die EPP ist steuerpflichtig, aber sozialversicherungsfrei. Wenn eine Einkommensteuererklärung für 2022 eingereicht wird und die Voraussetzungen vorliegen, wird die EPP von Amts wegen

Unser Partner und Rechtsanwalt Dr. Benjamin Riedel informiert Sie über Mieterhöhung – was tun angesichts der aktuellen Inflation. Die Veröffentlichung finden Sie hier.