SPEZIELLE BERATUNGSFELDER

Hospitality Industry

Sowohl die klassische Hotellerie als auch neue hotelnahe Konzepte wie Private Residences, Serviced Appartments, Fractional Ownership, Mixed Use  etc. sind aus verschiedensten Gründen Wachstumssegmente, in welchen Marktteilnehmer auch in unterschiedlichen konjunkturellen Phasen Projekte und Transaktionen initiieren und realisieren. 

Wir bieten Ihnen fachübergreifende Beratung in allen Phasen des Lebenszyklus eines Projekts im Bereich der Hotellerie und hotelnaher Investments aus Sicht aller Projektbeteiligten, insbesondere 

  • Initiatoren 
  • Hotelbetreiber und Hotelmanagementgesellschaften 
  • Franchisegeber und -nehmer 
  • Reservierungs- und Tauschsysteme
  • Immobilieneigentümer und -verpächter 
  • Strategische Investoren und  Finanzinvestoren 
  • Planer, Generalunternehmer, Projektsteuerer 
  • Service- und Dienstleistungsunternehmen
  • Koordination aller relevanten Fragestellungen und Aspekte mit internen und externen Spezialisten anderer Disziplinen (technische Komponente) 
  • Ausgewogene Berücksichtigung von operativen, kaufmännischen, rechtlichen und steuerlichen Gesichtspunkten (integrierte Sichtweise)
  • Beratung von deutschen Projekten In- und Ausland in Zusammenarbeit mit lokalen Experten in Abstimmung mit unseren Mandanten 
  • Beratung ausländischer Investoren beim Eintritt in den deutschen Markt

 

Wir beraten Sie insbesondere bei folgenden speziellen Rechtsfragen: 

 

Rechtsfragen der Vergabe, Planung und Realisierung von Projekten 

  • Vergabe-, Planungs-, Bau-, Wegenutzungs-, Immissionsschutzrecht 

 

Rechtliche Strukturierung der Beteiligung an Projekten 

  • Transaktionsbezogene Legal & Tax Due Diligence 
  • Verhandlung und Umsetzung von Projekten und Transaktionen 
  • Letter of Intent (LOI) / Memorandum of Understanding (MOU) 
  • Projektentwicklungsverträge 
  • Joint Venture Verträge, Gesellschaftervereinbarungen 
  • Betriebsführungs-, Franchise-, Pacht- und Hybridverträge 
  • Lizenzvereinbarungen, Technical Services Agreements 
  • Kauf-, und Finanzierungsverträge für Immobilien, FFE etc. 
  • Sale & Lease Back bzw. Sale & Manage Back

 

Laufende rechtliche Beratung in der Betriebsphase 

  • Zivilrechtliche Fragen rund um den Betrieb und die Vermarktung einer touristisch genutzten Immobilie (insbesondere unterschiedliche vertragsrechtliche Fragen im Verhältnis B2B und B2C, Allgemeine Geschäftsbedingungen, Vertriebs- und Werberecht, Abwehr unlauteren Wettbewerbs, Versicherungsrecht etc.) 
  • Beratung in Fragen Arbeits- und Sozialrechts 

 

Laufende steuerliche Beratung und Betreuung 

  • Finanzbuchhaltung unter besonderer Berücksichtigung des Uniform System of Accounts for the Lodging Industry (USALI) 
  • Spezielle Fragen der Abrechnung von Lohn und Gehalt 
  • Jahresabschlüsse 
  • Steuererklärungen 
  • Begleitung von steuerlichen Betriebsprüfungen 
  • Steuerlicher Rechtsschutz 

 

Spezielle Fragen der Wirtschaftsprüfung und -beratung 

  • Financial Due Diligence bei Transaktionen und Projekten 
  • Unterstützung im Planungsprozess (Projekte, Unternehmen) 
  • Aufbau eines speziellen Controllings und Reportings 
  • Wirtschaftlichkeitssimulationen 
  • Verifizierung  von Projektkalkulationen und Renditeberechnungen 
  • Beratung bei Auswahl und Einsatz von Finanzierungskonzepten, insbesondere klassische Bankfinanzierung, Projektfinanzierungen, Fondsfinanzierung, Sale and Lease Back, strukturierte / hybride Finanzierungsinstrumente 
  • Einsatz von Fördermitteln, Subventionen und Beihilfen 
  • Bewertungsgutachten (insb. Projekte, Unternehmen, materielle und immaterielle Vermögensgegenstände), insb. im Zusammenhang mit Finanzierungskonzepten

Ansprechpartner:

Frank Behrenz - RA, StB