S & P AKADEMIE -

DAS AUSBILDUNGSPROGRAMM VON SONNTAG & PARTNER

Stillstand? Nein, danke! Die zielgerichtete Weiterentwicklung fachlicher Kompetenzen braucht Raum, Zeit und ... "Gelegenheit". Deshalb hat Sonntag & Partner für die interne Weiterbildung der Mitarbeiter die S & P Akademie ins Leben gerufen. Das Programm begleitet vor allem Berufseinsteiger neben der praktischen Arbeit mit theoretischen Grundlagen.

Die Form der S & P Akademie

Die S & P Akademie ist auf zwei Jahre ausgelegt. Sie vermittelt durch Vorträge nicht nur die fachlichen, sondern auch allgemeine berufliche Kompetenzen. Auf dem Plan stehen hier spezifische Themen wie Akquise und Mandatsbetreuung bis hin zu allgemeinen Soft Skills (z. B. Führungsthemen).

Auf der fachlichen Ebene erhalten die Berufsträger praxisnahe Einblicke in fachübergreifende Themen, wie beispielsweise steuer-(rechtliche) Fragen bei der Wahl der richtigen Gesellschaftsform. Daneben werden Vorträge zu einzelnen Beratungsschwerpunkten der Kanzlei angeboten, etwa dem Prozessrecht oder der Unternehmensnachfolge.

Außerhalb der fachübergreifenden Veranstaltungen treffen sich die Practice Groups in eigenen Meetings. Dort werden aktuelles Know-how und Erfahrungen aus der täglichen Arbeit ausgetauscht. Die Practice Groups arbeiten zudem an der Weiterentwicklung der Vorlagen und Muster für das kanzleiinterne Wissensmanagement.

Das Wesen der S & P Akademie

Die Referenten der S & P Akademie sind erfahrene Berufsträger und Partner sowie externe Referenten. Sie begleiten punktgenau die Berufsträger aber auch die Mitarbeiter der fachlichen und administrativen Bereiche auf ihrem Weg nach vorne.

Die S & P Akademie steht für die stete und strukturierte Weiterbildung bei Sonntag & Partner und sichert die Qualität der Beratung für die Mandanten. Für die Mitarbeiter selbst bietet das Programm die Möglichkeit sich persönlich weiterzuentwickeln und im Arbeitsleben immer neue Räume zu entdecken.