Julian N. Modi

Senior Manager
Rechtsanwalt

  • Gewerblicher Rechtsschutz (Marken-, Patent-,
    Design- bzw. Geschmacksmusterrecht)
  • Urheber- und Wettbewerbsrecht
  • IT-Recht/Internetrecht
  • Medien- und Presserecht
  • Allgemeines Zivil- und Wirtschaftsrecht
  • Datenschutzrecht
Telefon +49 821 57058-0
Telefax +49 821 57058-153
Email julian.modi@sonntag-partner.de

qualifikation.

Rechtsanwalt, LL.M., Fachanwalt für IT-Recht, Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht
Studium der Rechtswissenschaften an der Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt a.M. (Erstes juristisches Staatsexamen 2003), Rechtsreferendariat in Frankfurt a.M. (Zweites juristisches Staatsexamen 2005); Zulassung als Rechtsanwalt (seit 2006); Postgraduierten-Studiengang an der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf im Bereich Informationsrecht (Abschluss Master of Laws (LL.M.) seit 2008); Fachanwalt für IT-Recht (seit 2010), Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht (seit 2012); wissenschaftliche Hilfskraft an der Forschungsstelle für Medizinprodukterecht Universität Augsburg (Prof. Dr. U.M. Gassner), laufende Promotion zum Dr. jur. im Medizinprodukterecht mit Bezügen zum IT-Recht; Lehrbeauftragter der IHK Ulm zum IT-Recht und Datenschutzrecht.

tätigkeits-
schwerpunkte.

  • Beratung und gerichtliche Vertretung von Schutzrechtsinhabern, hier insbesondere bei der Ausarbeitung von Schutzrechtsstrategien sowie der Verfolgung von Rechtsverletzungen
  • Vertragsgestaltung/Vertragsverhandlung im IT-Recht, projektbegleitende Rechtsberatungen
  • Beratung bei der Gestaltung von Werbemaßnahmen sowie Internetauftritten
  • Durchsetzung und Abwehr von Ansprüchen aus dem Marken-, Urheber- und Wettbewerbsrecht (vorgerichtliche Abmahnungen, Verfügungs- und Klageverfahren)

veröffentlichungen / vorträge.

  • Veröffentlichung: Treuwidriges Ansammeln von Vertragsstrafen bei unverlangter E-Mail-Werbung, Beck-online
  • Sonderinformation | Relevante Vorschriften des Gesetzes gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG) im Zusammenhang mit der Corona-Krise
  • Veröffentlichung: Leitfaden IT-Compliance | Anforderungen, Chancen und Umsetzungsmöglichkeiten, Diana Nestler und Julian Modi, IDW
  • Sonderinformation: Änderung der Internationalen Lieferbedingungen (Incoterms®2020) ab dem 01.01.2020
  • Sonderinformation: EuGH nimmt Webseitenbetreiber bei der Nutzung des "Gefällt mir" - Buttons in die Pflicht
  • Sonderinformation: Das Gesetz zum Schutz von Geschäftsgeheinmnissen (GeschGehG)
  • gemeinsam mit Gassner, Ponader, Ruf, Journal of Laboratory Medicine, Legal aspects of storage and transmission,of laboratory results; 2018; 42(6): 243–249
  • Anmerkung zu OLG Jena:“Energieversorger darf nicht für Netzdienstleistungen aus einer Hand werben“, GRUR-Prax 2018, 409
  • Anmerkung zu BGH: „Pflichtangaben zum Energieverbrauch in Immobilienanzeige“, GRUR-Prax 2018, 157

mitgliedschaften.

  • Mitglied im Digitalausschuss der IHK Schwaben
  • Mitglied im Deutschen Anwaltverein (DAV)
  • Mitglied im FORUM Junge Anwaltschaft
  • Mitglied bei der Deutschen Vereinigung für gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht e.V. (GRUR)
  • Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft IT-Recht im DAV
  • Mitglied in der AGEM Arbeitsgemeinschaft Geistiges Eigentum & Medien im DAV

lehrtätigkeit.

  • Gastdozent der Hochschule Augsburg zum IT-Recht

arbeitssprachen.

  • Deutsch, Englisch
OBEN