Wir freuen uns Sie am Donnerstag, 29.02.2024 um 10 Uhr zu unserem Webinar „IT-Sicherheit: Haftungsrisiken verringern – Handlungsempfehlungen für die Praxis“ einzuladen.  Die IT-Sicherheit und deren rechtliche Rahmenbedingungen sind von wesentlicher Bedeutung und werden immer komplexer. Aktuell stehen eine Reihe von Gesetzesvorhaben an, die erhebliche Auswirkungen hinsichtlich der IT-rechtlichen Anforderungen bei Unternehmen haben können.

Tags

Es gibt keinen Textauszug, da dies ein geschützter Beitrag ist.

Sehr geehrte Leserinnen, sehr geehrte Leser, willkommen zu der 14. Ausgabe unseres Newsletters, der Sie über aktuelle Themen und relevante Entwicklungen im Bereich des gewerblichen Rechtsschutzes und des IT-Rechts informiert. In der aktuellen Ausgabe unseres Newsletters informieren wir Sie über Entscheidungen aus dem Wettbewerbsrecht und IT-Recht. Hierbei haben wir den Fokus auf den Bereich des

In der sich ständig weiterentwickelnden digitalen Welt hat auch das deutsche Gesundheitssystem einen bedeutenden Schritt in die Zukunft unternommen. Mit der Einführung des Elektronischen Rezepts, kurz E-Rezept, erlebt Deutschland eine Revolution in der Art und Weise, wie ärztliche Verschreibungen von Medikamenten und deren Vertrieb über Apotheken gehandhabt werden. Diese Neuerung ist nicht nur ein rein

Ein Bauträger schuldet in der Regel die Errichtung eines Bauwerks sowie die Übertragung des Eigentums an dem Grundstück, auf dem das Bauwerk errichtet wird. Der Anspruch des Bauträgers auf seine Vergütung, d.h. den Kaufpreis, ver­jährt laut einem aktuellen Urteil des Bundesgerichtshofs (BGH) nach zehn Jah­ren. Die Re­gel­ver­jäh­rungs­frist von drei Jahren gilt nicht. Dem Urteil lag

Obwohl das Steueroasen-Abwehrgesetz (StAbwG) bereits zum 01.01.2022 in Kraft getreten ist, war es in der steuerberatenden Praxis in der Vergangenheit nur von geringer Bedeutung. Grund hierfür war, dass bislang nur solche Länder[1] unter den Anwendungsbereich des StAbwG gefallen sind, zu denen deutsche mittelständische Unternehmen nur selten in Geschäftsbeziehungen stehen. Die praktische Relevanz des StAbwG wird

Am 01.01.2024 ist das Gesetz zur Modernisierung des Personengesellschaftsrechts (MoPeG) in Kraft getreten, das auch erhebliche Auswirkungen auf den Grundstücksverkehr mit Gesellschaften bürgerlichen Rechts (GbR) hat. Nach bisheriger Rechtslage konnte die GbR zwar selbst Inhaberin von Rechten sein, im Grundbuch jedoch nur gemeinsam mit ihren Gesellschaftern eingetragen werden. Veränderte sich der Gesellschafterbestand, musste eine Berichtigung

  Die traditionelle Veranstaltung „Arbeitsrecht Aktuell 2024 haben wir auf zwei Termine aufgeteilt. Nach dem ersten Webinar am 18. Januar 2024 mit dem Fokus auf dem Individualarbeitsrecht stellen wir Ihnen in dem zweiten Webinar am 01.Februar 2024 um 10 Uhr neue Entwicklungen im Bereich des kollektiven Arbeitsrechts vor. In praxis- und lösungsorientierter Weise werden wir

Tags